Betonwüste

Tageskilometer: 38km

Gut ausgeschlafen, hab ich heute eine Bestleistung hingelegt. Kurz nach 7 Uhr ging’s los. Das Thema hieß heute Teerstraße laufen, gefühlt die Hälfte des Tages ging es auf Asphalt. Das war ein ziemlicher Kontrast zu den letzten zwei Tagen, wo ich fast nur im Wald unterwegs war, eigentlich auch kein Wunder, da der E3/EB hier durch Walbrzych einer eher heruntergekommenen Stadt führt. Dafür gab es immer wieder kleine Geschäfte, in denen ich Wasser und auch ein Eis kaufen konnte.
Am Ende des Tages gab es noch einen ziemlichen Hammer, die Besteigung des Chelmiec (850Hm), wo ich auch geschlafen habe. Das war deshalb so anstrengend, da ich in einer kurzen Strecke von 500Hm aufsteigen musste.

Oben am Berg hab ich dann festgestellt, dass ich den ersten Zeckenbiss habe.

Nachtlager

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.