Tagesleistung: 35km

Heute war ein schöner Tag. Es war zwar heiß, aber ich bin fast den ganzen Tag im Wald gelaufen, was die Temperaturen sehr erträglich gemacht hat. Es waren richtig schöne Wege, meist Pfade oder Wirtschaftswege. Lediglich gegen Ende des Tages musste ich auf Teerstraße laufen, das war aber ok, da der Weg ab und zu durch Dörfer geht.

Im Wald gab es beindruckende Felsen, die auch zum Klettern geeignet sind. Einmal musste ich eine Umleitung nehmen, da Holzfällarbeiten den Weg blockierten.Gegen Ende des Tages habe ich in Radomierz noch einen Mann am Zaun nach Wasser gefragt. Also ich habe meine leere Flasche hochgehalten und darauf gezeigt. Seine Frau kam dann mit einer frischen Flasche Wasser und meinte auf deutsch, dass man das Leitungswasser hier besser nicht trinken soll.Kurz darauf habe ich auf einen Hügel mein zelt aufgeschlagen, mit super Ausblick. Zu essen gab es Couscous mit Paprika, den ich heute Nachmittag kalt in meiner Brotzeitdose angesetzt habe.Und ich habe heute ein Wildschwein gesehen, aber nicht im Wald sondern in einer Ortschaft, die Sau wollte gerade über die Straße, da hat sie mich gesehen und ist ausgerissen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.