Tagesleistung: 35km

Heute hat es geregnet, aber der Reihe nach. Ich hatte super geschlafen und auch der morgendliche Ausblick vom Kahlberg war toll. Zum Frühstück, nachdem ich das ja gestern vergessen hatte zu kaufen, gab es Fruchtpüree und Pistazien.

Früh bin ich etwas spät losgekommen, der Weg ging hauptsächlich über Forstwege und durch mehrere Dörfer. Und es gab zum ersten Mal explizite Wegmarkierungen für den EB. Gegen Mittag setzte der erste Regenschauer ein, da ich mich beeilt hatte, war ich an einem Unterstand, wo ich Mittagessen gemacht habe. Normalerweise mache ich kein Mittagessen sondern futtere so vor mich hin, jetzt hatte ich aber 30 Minuten Zeit.

Dann traf ich einen Wanderer der den EB läuft, also er läuft ihn dieses Jahr nicht mehr zu Ende, hat aber in Eisenach angefangen, er kommt aus Nürnberg und kannte auch noch meinen Blog. Verrückt als ich losgelaufen bin hat die Statistik keine wirklichen Websitenzugriffe aufgelistet, vielleicht Mal eine oder zwei Personen pro Tag.

Dann hat der richtige Regen eingesetzt, ein mehrstündiger Dauerregen, wie ich ihn aus Schottland vom West Highland Way kenne.

Unterwegs hatte ich noch eine tolle Unterhaltung mit einem Tageswanderer aus dem rheinischen Revier. Und dann kurz vor Neuhausen bin ich an einer langen Baustelle vorbeigelaufen mit riesigen Röhren. Hier wird eine Gas Pipeline gebaut. Ich habe eine Person an der Baustelle gefragt und er hat mir ein wenig erzählt. Ich hab dann von meiner Wanderung erzählt.

In Neuhausen bin ich dann zu Edeka, wo mich die Person von der Baustelle zum Bäcker eingeladen hat. Cool.

Im Edeka hab ich nur das nötigste gekauft und hab gleich Abendessen gegessen. Jetzt bin ich in einem kleinen Unterstand und der Regen hört langsam auf. Ich werde heute Nacht auf einer nicht allzu breiten bank schlafen. Ich bin gespannt. Der Unterstand ist aber super ausgerichtet, ich gab trotz Regen einen tollen Sonnenuntergang gesehen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.