In der letzten Woche hat der Te Araroa Trust Version 38 der Karten und Unterlagen für den Te Araroa Trail veröffentlicht.

Neben einer aktualisierten GPX-Datei, die auf Navigationsgeräten wie meinem Garmin eTrex zur Orierntierung verwendet werden kann, hat der Trust auch die Papierkarten zum Selbstausdrucken überarbeitet. Aktuell sind aber nur die einzelnen Gebiete aktualisiert, beim Kartenbundle für Süd- und Nordinsel ist nur die Version 37 vom November 2018 verfügbar. (Stand 23.9.2019)

Auch die Zusatzinformationsblätter, die sogenannten Trail Notes, sind aktualisiert. Allerdings wurden hier nur die Trail Notes für South Bounder aktualisiert. Die North Bounder Trail Notes, die es sowieso nur für die Südinsel gibt, sind seit Oktober 2017 nicht mehr überarbeitet worden. Daher müssen Wanderer wie ich, die von Süden nach Norden gehen, die offiziellen Southbounder Trail Notes nehmen und diese für Northbounder interpretieren. Im Idealfall einfach den Zettel von hinten nach vorne lesen, im schlechtesten Fall fehlen notwendige Informationen über Abzweigungen, die von einer Richtung aus klar sind aber von der anderen nicht so eindeutig.

Die Dateien gibt es zum herunterladen auf der Seite des Te Araroa Trusts.

Meine eigenen von mir bearbeiteten GPX-Dateien werde ich, sobald sie fertig sind, auch auf meinem Blog veröffentlichen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.