Tagesleistung: ca. 30-33km (GPS Gerät war leer und ich hatte keine Lust die Akkus zu tauschen)

Endpunkt: KM 2679

Queenstown liegt vor mir. In nur drei Tagen bin ich von der Abzweigung der SH94 bis zum Parkplatz am Lake Wakatipu  gelaufen. Insgesamt 93 Kilometer. Am Parkplatz stehen zwar zwanzig Autos, allerdings werde ich heute wohl keine Mitfahrgelegenheit nach Queenstown finden. Ich befinde mich ab einer Stelle, an der der Trail unterbrochen ist, auf der anderen Seite des Ufers in Queenstown geht er weiter. Leider gibt es hier am Trailhead auch kein Mobilfunknetz sonst könnte ich den Shuttle anrufen, fragwürdig allerdings ob der heute noch zum abholen kommen würde.

Caples River

Aber der Reihe nach: Heute früh war mein Zelt deutlich weniger mit Sandflys verseucht. Der Hauptgrund dafür ist, dass es sehr windig war. Ich habe auf einer großen Ebene die einige Kilometer breit war geschlafen, die umgeben von hohen Bergen wie ein Windkanal wirkte. Die Sandflys mögen keinen Wind.

Die erste Hälfte des Tages bin ich mit starken Gegenwind gelaufen, was ziemlich nervig war. Ich kam an der Taipo Hut vorbei, habe die 300 Kilometer Marke durchlaufen und hatte einen meist gut markierten Weg, der durch eine 800 Meter hoch gelegenen Gradlandschaft ging. Das Wetter ear bewölkt, fast ideal zum Wandern.

300 Kilometer sind geschafft

Kurz vor der Greenstone Hut bin ich dann dem am besten ausgebauten Weg gefolgt. Eine Abzweigung habe ich nicht gesehen, obwohl das GPS klar eine Abweichung angezeigt hat. Da allerdings das vorher auch manchmal vorkam, dachte ich mir nichts dabei, wegen des klar markierten Wegs. Nach einiger Zeit kam ich zu einer Kuhweide, die Kühe hatten zum Glück Angst, jedoch war der Weg nicht mehr da. Daher bin ich dann am Caples River entlang zur Greenstone Hut gelaufen, teilweiser musste ich mich durchs Unterholz schlagen.

Einfacher Weg am Caples River

Von der Hütte ging es über eine Hängebrücke und dann noch einige Zeit den Fluss entlang bis zum Parkplatz.

Wasserfiltern am Abend

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.