Tagesleistung: 25km

Endpunkt KM2473

Heute Nacht habe ich viel zu wenig geschlafen. Mein Zeltplatz war zwar Sandfly-frei, jedoch hat es sehr stark gewindet. Auf der einen Seite war es sehr laut und auf der anderen hat sich das Zelt eingedrückt. Einmal musste ich nachts raus um einen losen Herring wieder zu befestigen. Sonst hat noch der Mond gestört der unheimlich hell war, auch weil Vollmond bevorsteht. Als ich nachts das Zelt wieder befestigen musste könnte ich allerdings auch den wunderschönen und klaren Sternenhimmel bewundern.

Dementsprechend anstrengend war mein Tag, ich war unkonzentriert und müde.

Ich musste heute wieder einen Bach entlang laufen und etliche Male über bzw. durch den Bach. Das was am meisten hier nervt sind die permanenten nassen Füße.

Als ich einen 1500Hm hohen Sattel überschritten habe, hatte ich eine gute Aussicht auf Lake Ohau.

Blick auf den Lake Ohau

Jetzt bin ich am Lake Middleton, der direkt neben Lake Ohau liegt und werde heute vermutlich Recht früh schlafen gehen.

Gletscher im Hintergrund am Lake Ohau

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.