Tagesleistung: 22km

Endpunkt KM2316

Heute hatte ich den Bush Stream Carpark am Rangitata River als Ziel.

Ich bin gegen 9 Uhr losgekommen, da ich mir früh morgens viel Zeit gelassen habe. Der Southbounder der mir in der Stone Hut geschlafen hatte, meinte das ihm in der Nacht eine Maus übers Gesicht gelaufen wäre. Ich habe die Viecher nachts auch gehört, mich haben sie aber in Ruhe gelassen.

Die Stone Hut von innen

Das gute heute war, das meine Schuhe über Nacht fast getrocknet waren, das schlechte, dass draußen so viel Nebel war, das auch das Gras total nass war und ich nach hundert Metern wieder nasse Füße hatte. Das Thema des Trails ist eine nasse Füße.

Nebelweg

Die Sicht war morgens sehr schlecht und die Markierungspfähle waren durch den Nebel kaum sichtbar, einen richtigen Pfad gab es nur manchmal. Mit Handy und Verstand bin ich aber trotzdem gut voran gekommen und habe mich ausnahmsweise Mal nicht verlaufen.

Gegen 13 Uhr bin ich an der Crocked Spur Hut angekommen. Dort habe ich Mittagspause gemacht und mich längere Zeit mit einem Sobo unterhalten. Ich habe auch eine Stunde Mittagsschlaf gemacht. Später ist ein weiterer Sobo gekommen, der beide großen Flüsse überquert hat.

Crooked Spur Hut

Gegen 16 Uhr bin ich aufgebrochen um zum Parkplatz zu kommen. Mittlerweile war es sonnig und meine Schuhe und Socken waren da ich sie draußen zum trocknen ausgelegt hatte auch fast wieder trocken. Die erste Stunde des Weges war wirklich gut, der Abstieg ging über einen kleinen Pfad, zum  Bush Stream, bei dessen Durchquerung meine Füße wieder nass waren. Dann nochmal hoch und wieder runter. Im Anschluss bin ich über 2h den Fluss entlang gelaufen, es gab keinen pfad, ich musste über große und kleine Steine steigen und über zehnmal durch den Fluss.

Immer den Fluss entlang

Dann bin ich am Parkplatz angekommen, morgen früh werden ich um 10 Uhr abgeholt.

Zeltplatz am Abend

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.