Gestern war auf auf dem Mount Eden, den Hausberg von Auckland. Die Aussicht dort oben hat mir so gut gefallen, dass ich beschloss heute zum Sonnenuntergang anschauen zurück zu kommen. Der Sonnenuntergang war atemberaubend schön.

Und dort erfuhr ich dann eine gute Nachricht. Nachdem die deutsche Botschaft gestern dazu aufgerufen hatte die Datensätze des Rückholprogramms zu aktualisieren, am besten bis 24 Uhr, dachte ich mir schon das demnächst etwas voran gehen könnte. Es gab auf der Homepage des Rückholprogramm ein neuer Eingabefeld, wo die Region in der ich mich aufhalte eingetragen werden soll. Mögliche Regionen hat die Botschaft veröffentlicht.

Sonnenuntergang

Anscheinend war und ist das größte Problem der neuseeländischen Regierung, dass wahllos Leute versuchen zum Flughafen zu fahren und somit die Einschränkungen unterlaufen.

Noch mehr Sonnenuntergang

Die Rückholflüge starten ab morgen, ich bin aber leider noch nicht dran, da ich noch keine e-mail bekommen habe. Ich weiss nämlich von den Zweien, die mir und Mike am letzten Tag Bier gebracht haben, dass sie morgen fliegen können.

Insgesamt halten sich laut Botschaft 6000 Deutsche in der unmittelbaren Nähe von Auckland auf und 4700 in Christchurch. Ich denke daher, wenn nichts schief geht, dass  ich spätestens in zwei Wochen daheim bin.

Stadtzentrum von Auckland

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.