Tagesleistung: 27km

Endpunkt KM 2845

Heute sollte es eine 8-10 Stunden Tour werden. Das eine Stück, der Island Bush Track, war mit 1-2 und das andere, der Woodlaw Track, mit 7-8 Stunden angeschrieben. Ich bin alles in 8 Stunden gelaufen.

Merrivale Hut, wo ich heute Nacht geschlafen habe

Der Trail ist immer noch voll hart und anstrengend. Der Rucksack ist durch das verbrauchen von Proviant zwar mittlerweile deutlich leichter allerdings merke ich, dass ich bereits eine Woche zu Fuß unterwegs bin. Die Etappen sind von den Kilometern zum Glück mittlerweile kürzer was auch die Erholungszeit erhöht.

Ich bin heute Mittag auf eine Southbounder getroffen, der mir noch einen Tip für den weiteren Wegverlauf gegeben hat, da sich gestern zwei Northbounder etwas verlaufen hatten.

Der Weg war gut nur der Abstieg vom Mount Twinlaw war aufgrund des unebenen Pfades ziemlich anstrengend. Auch bin durch blühende Wiesen gelaufen, was zu einer leichten allergischen Reaktion an meinen Beinen geführt hat.

Ausblick

Ich bin bis Brichwood Station gelaufen, weil es von da an weiter durch privates Farmland geht und ich nicht zelten kann. In Brichwood Station gibt es dafür eine kleine Hütte, elektrischen Strom und eine heiße Dusche. Und drei Northbounder die hier einen Zero gemacht haben, eine aus UK und ein Paar aus Deutschland.

Disteln

Um mir ein paar frische Sachen zu gönnen wollte ich eigentlich 10 Kilometer zum nächsten Supermarkt trampen, da aber nach 20 Minuten kein Auto kam hab ich das verworfen, da ich ja auch wieder zurück muss und das mir dann zeitlich ein wenig zu riskant war.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.