Ich habe mir wieder ein neues kleines Projekt vorgenommen. Bis Sonntag werde ich von Regensburg über Parsberg und Neumarkt nach Altdorf bei Nürnberg laufen. Mein Weg führt entlang der Jura Linie des Main-Donau-Weges. Der Main-Donau-Weg besteht aus vier unabhängig voneinander bestehenden Wegen, die den Main und die Donau verbinden. Das ist alles schön in der Wikipedia nachzulesen.

Die Juraline, einer dieser vier Wege, ist insgesamt 234km lang und verläuft von Bad Staffelstein nach Regensburg, ich laufe in die entgegengesetzte Richtung, mit Startpunkt in Regensburg nach dem etwas mehr als 100km entfernten Altdorf bei Nürnberg.

Dies ist seit über zwei Monaten meine erste Mehrtagestour und ich freue mich schon wieder auf drei Nächte in Zelt. Die Wettervorhersage ist etwas krausig, da über das ganze Wochenende größere Regenfälle angekündigt sind. Zuletzt habe ich am School House Bay auf dem Queen Charlotte Track gezeltet, aber auch da ist einiges Wasser vom Himmel gefallen.

Aktuell sitze ich im ICE nach Regensburg, der durch den Sparpreis gestern günstiger zu buchen war als ein reguläres RE/RB Ticket.

Tagesberichte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.